Pressemeldung

Neue Konferenzreihe “New Work Future” startet im Juni 2016 in Hamburg

Konferenz setzt auf Austausch führender Experten mit Führungskräften und Nachwuchstalenten sowie konkrete Problemlösung durch World Café Format


Hamburg, 05. April 2016 – Am 09. Juni 2016 findet in Hamburg die New Work Future Konferenz statt. Im ersten Teil der neuen Reihe geht es darum, Führungskräfte praxisnah und lösungsorientiert auf den Arbeitsmarkt der Zukunft vorzubereiten. Visionäre New Work Experten wie Erfolgsautoren Ulf Brandes (“Management Y”), Jurgen Appelo (Management 3.0) oder Top Coach Alexander Maria Faßbender halten Impulsvorträge, stehen den Teilnehmern aber auch in kleinen Diskussionsrunden als praxisnahe Ratgeber zur Verfügung. Insgesamt zwölf Experten diskutieren im engen Austausch mit den Konferenzteilnehmern. Zudem werden Hamburger Studenten als Vertreter der Generation Y, die im Fokus der Aufmerksamkeit steht, dabei sein und mitdiskutieren. Tickets sind ab 49 Euro online verfügbar.

Die beiden Veranstalter Trendquest und die Ministry Group freuen sich auf hochkarätige Vorträge und Diskussionsrunden der eingeladenen New Work Spezialisten. Unter anderem melden sich Johannes Mainusch (Ex-CTO E-Post, Gründer), Marco Luschnat (Ministry Group) und Christina Kruse (Conpega Leadership Consulting) zu Wort, um ihre Erfahrungen mit den Teilnehmern zu teilen. Ziel der Konferenz ist der rege Austausch von Praxiserfahrung rund um die Zukunft der Arbeit. Das Thema New Work ist in aller Munde – doch was das konkret bedeutet, ist den wenigsten bewusst. Die Konferenz soll Licht ins Dunkel bringen, wenn es darum geht, welche gravierenden Veränderungen uns im Kampf um die Talente von morgen bevorstehen.

Veranstalter Walter Matthias Kunze von Trendquest erklärt, warum sich die Teilnahme für Führungskräfte und Studenten gleichermaßen lohnt und was die Konferenz besonders macht: „Was unsere Konferenz von anderen abhebt, ist der unbedingte Fokus auf Machbarkeit. Für Unternehmen sind umsetzbare Lösungen für die Praxis das Wichtigste. Viele Unternehmensführungen und viele Chefs brauchen nicht nur theoretische Visionen: Sie brauchen Austausch und Lösungen. Darum geht es bei unserer Konferenz – und zwar unter Berücksichtigung aller Beteiligten. Damit am Ende jeder einzelne Teilnehmer mehr Lösungswege für die unternehmerische Praxis mitnimmt, die auch ihn oder sie persönlich weiterbringen.”

New Work Future Fakten in Kürze +++ 12 New Work Experten, 100 Teilnehmer, davon 10 – 15 Studenten +++ Datum: 09. Juni 2016 +++ Uhrzeiten: 8:30 – 12:30 Uhr Talks und Vorträge, 13:30 – 17:30 Uhr Open Space/World Café/Barcamp, ab 19:00 Uhr Trendtalk und Networking +++ Location: Villa 23, An der Alster 23, 20099 Hamburg +++ Tickets: ab 49 Euro (Preis beinhaltet volle Verpflegung) +++ Alle Speaker und weitere Infos zum Programm online: www.newworkfuture.de

Über New Work Future

New Work Future ist eine mehrteilige Konferenzreihe, die am 09. Juni 2016 erstmals in Hamburg stattfinden wird. Inhaltlich dreht sich alles um die Arbeitswelt von morgen mit all ihren Chancen und Herausforderungen. Mit dabei ist unter anderem “Management 3.0” Erfolgsautor Jurgen Apello aus den Niederlanden. Die Konferenz richtet sich an Führungskräfte und Nachwuchstalente gleichermaßen, wobei der rege Austausch zwischen allen Beteiligten sowie mit ausgewiesenen New Work Experten  im Fokus steht. Veranstaltet wird die Konferenz gemeinsam von Trendquest (www.trendquest.eu), führendem Strategic Behavioral Economics Think Tank in Deutschland und der Ministry Group (www.ministrygroup.de), Full-Service-Agentur rund um Digital Advertising und strategische Kommunikationsplanung.

Ansprechpartner
Andreas Ollmann
fon +49 40 27 15 15 30
info@newworkfuture.de

Downloads

newwf-logo-dark

Logo


Andreas_Ollmann_COO_MINISTRY

Andreas Ollmann
COO MINISTRY GmbH



This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!